Banner

Für das Seminar „Lebenslagen von Familien und Familienbiografien“ im Frühjahrstrimester 2022 (Januar bis März 2022) suchen wir auf Honorarbasis eine/n

Lehrbeauftragte/n (m/w/d) 

Ihre Aufgabe

  • In insgesamt 20 Trimesterwochenstunden (10 Blöcke zu je 1,5 Stunden Lehrumfang, montags) bieten Sie Lehre an zu den folgenden Themen:

    Familienbegriff; Familienmodelle und Familienkonstruktionen; Vielfalt familiärer Lebenslagen; Entstehung und Entwicklung krisenhafter Lebenslagen von Familien in gesellschaftlichen Systemen (bspw. Armut, Scheidung, Gewalt und Flucht etc.);  Maßnahmen sozialpädagogischer Prävention und Intervention sowie Inter-, multi- und transkulturelle Ansätze in der Arbeit mit Familien

Unsere Anforderungen

  • Sie sollten die Einstellungsvoraussetzungen nach §58 Abs. 2 des BbgHG vorweisen (mindestens ein abgeschlossenes Hochschulstudium, Erfahrungen in der Lehre oder Ausbildung sowie eine mehrjährige berufliche Praxis).

Unser Angebot

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, sich stark entwickelnden Lehr- und Wissenschaftseinrichtung. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Honorarordnung der Hochschule.
  • Die Vergütung erfolgt entsprechend der Honorarordnung der Hochschule.


Stellenangebot als pdf

Kontakt

Frau Prof. Dr. Kerstin Eschwege
Prof. für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Elementarpädagogik
k.eschwege@fhchp.de

Sandra Wasse
Bewerbermanagement
0331 2313-479

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
k.eschwege@fhchp.de

Lernen Sie uns näher kennen:
https://www.fhchp.de/

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam
Hermannswerder 2b
14473 Potsdam

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung